Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Was wäre eine Feuerwehr ohne Nachwuchs? Auch wir in der Wennigser Mark wollen dem demografischen Wandel entgegen wirken und uns verstärkt um die Ausbildung künftiger Feuerwehrleute kümmern.

1977 wurde die Jugendfeuerwehr gegründet. Die ersten Jugendwarte waren die Kameraden Werner Budde und Rudolf Otte, die sich alle zum Ziel gesetzt hatten, eine Gruppe von neun Jungen auf den aktiven Feuerwehrdienst vorzubereiten.

Weitere Jugendwarte waren im Laufe der Zeit Peter Schönfeldt, Dirk Struß, Elke Struß, Thomas Meier, Frauke Budde, Svenja Schmedes und Silke Marscholleck mit Stellvertreter Kevin Grabenstein. Aktuell sind Dagmar Schmedes und Anna Schlegel im Amt.

Der Jugendfeuerwehr Wennigser Mark gehören derzeit ein Mädchen und zwei Jungen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren an. Aus diesem Grund finden aktuell gemeinsame Dienste mit der Jugendfeuerwehr Degersen statt (wöchentlich, jeden Freitag, von 18 bis 19.30 Uhr am Gerätehaus Neuer Hagen 19 in Degersen). 

Neben der altersgerechten feuerwehrtechnischen Ausbildung, mit der die Mädchen und Jungen auf ihre eventuelle spätere Tätigkeit in der Einsatzabteilung vorbereitet werden sollen, stellt die allgemeine Jugendarbeit den zweiten großen Anteil im Dienstplan dar.

So stehen Sport-, Bastel- und Spieleabende, Besichtigungen, Fahrradtouren sowie Kegeln und Grillen gleichberechtigt neben Löschangriff, technischer Hilfeleistung, Fahrzeug- und Gerätekunde oder Erster Hilfe. Für die praktischen Dienste erhalten die Jugendlichen zudem eine einheitliche Schutzbekleidung, wie sie für Mitglieder von Jugendfeuerwehren in Niedersachsen vorgesehen ist.

Interessierte Jugendliche sind bei den Übungsdiensten jederzeit herzlich Willkommen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie/Ihr über unser Kontaktformular oder bei der Jugendwartin Dagmar Schmedes 0171-3197460 oder Anna Schlegel 0172--3884946.